Es heist ja „Hamburg ist immer eine Reise wert“. Vor einem Jahr haben die Elbphilharminie in der Speicherstadt kurz vor Vollendung von aussen gesehen. Ein beeindruckender Bau in einer ebensolchen Umgebung. Da war uns klar, darin wollen wir die Musik hören.

Gestern hat uns das Dresdner Festspielorchester einen wirklichen Ohrenschmaus geboten. Der Konzertsaal ist architektonisch und akustisch beeindruckend. Auch einzelne Instrumente hört man klar heraus.

Das Gebäude ist wunderschön gestaltet. Der Zeichenstift der Architekten ist förmlich spürbar, geschwungene Linien, schräge Treppenläufe, immer wieder ungewohnte Blicke auf Details. Zudem hochstehendes Handwerk, mit viel Liebe zum Detail, grandios umgesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s